HA: Migration von RedMatic zu HomeAssistant, Teil II

Nachdem du in Teil I erfahren hast, wie ich HomeAssistant (HA) für die Verwendung von Homematic IP* in NodeRED installiert habe, folgen in diesem Teil die ZigBee-Geräte. Da die RedMatic scheinbar nicht mehr weiterentwickelt wird, funktionieren neuere Geräte leider nicht. Ein Beispiel ist der Fenster-Sensor Aqara MCCGQ14LM.

Installation der AddOns MQTT und Zigbee2MQTT

Für die Installation gehe ich wie im GitHub-Repo zu z2m beschrieben vor. Zuerst steht der MQTT-Broker Mosquitto auf dem Plan, gefolgt von Zigbee2MQTT (z2m).

MQTT-Nutzer anlegen

Für die Verwendung des MQTT-Brokers lege ich vorher noch zwei Nutzer in HA an – ganz ohne Authentifizierung möchte MQTT nicht arbeiten. Je ein Nutzer ist für NodeRED und für Zigbee2MQTT bestimmt. Diese legst du in den HA-Einstellungen im Punkt Personen und dort im Tab Benutzer an. Eine „Anmeldung nur über das lokale Netzwerk“ und als „Administrator“ ist nicht notwendig.

HA-Nutzer für NodeRED und ZigBee2MQTT hinzufügen
HA-Nutzer für NodeRED und ZigBee2MQTT hinzufügen

Man könnte zwar auch für beide Services den selben Nutzer einsetzen, eine Trennung erleichtert jedoch eine potentielle Fehlersuche im MQTT-Log. Im Mosquitto-AddOn selbst gibt es auch ein Feld für die Angabe von Benutzern, es kann jedoch auch HA-Nutzer verwenden.

Weitere Einstellungen sind nicht notwendig, Mosquitto kann nun gestartet werden. Auf einem RPi 3* vergeht dafür einige Zeit.

Konfiguration in Zigbee2MQTT

Nach dem Hinzufügen des GitHub-Repositories für z2m muss HA im Browser neu geladen werden – bis dahin ist das AddOn im Store nicht sichtbar.

Im Tab Konfiguration musst du noch unter der Sektion serial den Port deines ZigBee-Stick einstellen. Bei mir ist es /dev/ttyACM0. In der aktuellen Version 1.28.2-1 von Zigbee2MQTT lässt sich leider der MQTT-Nutzer nicht in der Oberfläche des AddOns ändern, so dass er direkt im YAML angelegt werden muss.

Konfigurieren des Ports und des MQTT-Nutzers im YAML

Nach dem Start des AddOns kann es schon an das Anlernen der ZigBee-Geräte gehen. Dazu aktivierst du das „joinen“ in der Oberfläche des AddOns.

Aktivieren des "joinens" von ZigBee-Geräte im AddOn
Aktivieren des „joinens“ von ZigBee-Geräte im AddOn

Nach dem Anlernen empfiehlt es sich noch, einen sprechenden Gerätenamen zu vergeben. Danach stehen die Geräte bereits per MQTT in NodeRED zur Verfügung. Die Geräte sind natürlich auch als „HA-Geräte“ über die MQTT-Integration verwendbar.

Verwenden der ZigBee-Events in NodeRED

Durch die Verwendung des MQTT-Brokers Mosquitto ist in NodeRED keine weitere Installation notwendig. Du legst hier lediglich einen MQTT-Knoten an, in welchem du als erstes den MQTT-Broker konfigurierst.

Im Tab Verbindung wird der (MQTT-)Server localhost und eine Client-ID hinterlegt.

Verbindungseinstellung zum MQTT-Broker konfigurieren
Verbindungseinstellung zum MQTT-Broker konfigurieren

Im Tab Sicherheit wird der oben angelegte Nutzer eingetragen.

Eintragen der Credentials für den Zugang zum MQTT-Broker
Im Tab Sicherheit werden die Credentials für den Zugang zum MQTT-Broker eingetragen

Damit ist die Verbindung konfiguriert und kann getestet werden. In meinem Beispiel habe ich den Fensterkontakt Aqara E1 (MCCGQ14LM) angebunden. Das Base-Topic ist zigbee2mqtt, solltest du die Standardeinstellung belassen haben. Im Debug-Node lasse ich mir msg.payload.contact ausgeben.

Konfiguration des MQTT-in-Nodes in NodeRED
Konfiguration des MQTT-in-Nodes in NodeRED

Fazit

Die Einbindung des ZigBee-Sticks gelingt über den MQTT-Broker Mosquitto recht einfach. Über die Integration des Brokers sind die Geräte auch in HA selbst sichtbar.

In einem weiteren Teil plane ich zu beschreiben, wie ich vorgegangen bin, um meine RedMatic-Flows zu übernehmen.

Hilf durch Deine Bewertung mit, dass andere den Artikel in den Suchergebnissen besser finden! Hat er Dir nicht gefallen? Was kann ich besser machen?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare