Datenschutz

Stand: 01. März 2021

Einleitung

Eines vorab: Hier wird geduzt. Ich finde ein „respektvolles Du“ einfach netter und zu einem Blog passend.

Als Anbieter dieser Internetseiten bin ich gesetzlich verpflichtet, Dich über Zweck, Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Deiner personenbezogenen Daten zu informieren. Damit Du ein gutes Gefühl dafür bekommst, auf welche Art und Weise wir Daten erheben, verarbeiten und nutzen, möchten wir einen Überblick über die Datenverarbeitung geben. Bei weiteren Fragen darfst Du dich selbstverständlich jederzeit gerne an uns wenden.

Verantwortlicher

CoHoB
Quellweg 5
02708 Schönbach
Germany

Telefon: +49 35872 289810
E-Mail-Adresse:
Impressum: https://cohob.de/impressum

Welche Daten werden verarbeitet?

IP-Adressen

Auf dieser Webseite werden grundsätzlich keine vollständigen IP-Adressen von Besuchern gespeichert bzw. unverzüglich nach Ende der Nutzung von der Webseite gelöscht. Ausnahmen sind

  • Die IP-Adressen fehlerhafter Anmeldeversuche werden für 14 Tage gespeichert. Das dient der Prävention und Analyse von Angriffsversuchen.
  • Werden nicht existierende Inhalte abgerufen (Fehler 404) so werden die IP-Adressen für 14 Tage gespeichert.
  • Ergibt die Analyse, dass ein rechtswidriger Zugang zur Webseite versucht wurde (Administrator-Benutzer, mehrfach falsch eingegebenes Passwort), so wird anlassbezogen die Speicherdauer nach Durchführung einer Verhältnismäßigkeitsprüfung festgelegt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser Interesse ist die Gewährleistung der Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der Daten, die über diese Internetseite verarbeitet werden.

Für registrierte Nutzer ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Hierbei ist es unsere vertragliche Pflicht, Maßnahmen zur Gewährleistung der Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten unserer Nutzer zu treffen.

 

Cookies

Diese Internetseite verwendet zum Teil Cookies. Cookies sind kleine Textinformationen, die über Ihren Browser im Endgerät als Datei gespeichert werden. Cookies erlauben beispielsweise Userinteraktionen, wie die Navigation auf den Webseiten.

Applikations-Cookies

Die eingesetzte Software verwendet Cookies. Ohne Benutzer-Account werden keine Cookies in deinem Browser gesetzt.

Wenn bei der Anmeldung die Funktion “Angemeldet bleiben” aktiviert wird, so wird ein dauerhaftes Cookie im Browser gesetzt, welches dafür sorgt, dass die Anmeldung beim nächsten Aufruf erkannt wird. Dieses Cookie kann jederzeit in den Browsereinstellungen gelöscht werden.

Cookies werden auch eingesetzt, wenn man sich von seinem Benutzerkonto nicht abmeldet.

Die Applikations-Cookies können im Browser für diese Internetseite (cohob.de) blockiert werden. Möglicherweise funktionieren dann Teile der Webseite jedoch nicht vollumfänglich.

Die Rechtsgrundlage für Kommentarfunktions-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser Interesse ist das Ermöglichen von Kommentaren.

Für registrierte Nutzer ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Hier ist unser Interessse die Erbringung von vertragsgemäßen Leistungen nebst Bedienkomfort.

 

Benutzerkonto & Registrierung

Wenn Du ein Benutzerkonto auf dieser Seite einrichtest, werden die von Dir gemachten Angaben für die Dauer des Nutzungsverhältnisses gespeichert. Um Kommentar-Funktionen nutzen zu können, sind folgende Angaben Pflicht:

  • Benutzername
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

Wenn Du ein Benutzerkonto anlegst, werden sogenannte Transaktions-E-Mails von meiner Internetseite zugesendet. Das sind E-Mails, die für das “Double-Opt-In” oder auch die “Passwort-Vergessen”-Funktion genutzt werden.

Wenn Du dein Benutzerkonto löschen lassen möchtest, kannst Du dich jederzeit gerne an uns unter wenden.

Rechtsgrundlage für den Versand an registrierte Benutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Unser Interessse ist die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen.

 

E-Mail

Wenn Du uns eine E-Mail sendest, so werden diese Daten von mir gespeichert. Jeweils zum Jahresanfang wird geprüft, ob eine weitere Speicherung erforderlich ist oder Aufbewahrungspflichten für die E-Mails bestehen. Abhängig davon werden sie weiterhin gespeichert oder gelöscht.

 

Empfänger / Weitergabe von Daten

Es werden grundsätzlich keine Daten an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden keine Daten an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen jedoch Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten und E-Mail-Dienste ein. Hier kann es vorkommen, dass diese Kenntnis von personenbezogenen Daten erhalten. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

 

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Es findet grundsätzlich keine Datenverarbeitung außerhalb der europäischen Union statt.

 

Datenschutzbeauftragter

Wir sind gesetzlich nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen und haben auch keinen Datenschutzbeauftragten benannt.

 

Deine Rechte als Betroffener

Du hast das Recht auf Auskunft über die Dich betreffenden personenbezogenen Daten. Du kannst Dich für eine Auskunft jederzeit an mich () wenden. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt und die nicht anderweitig sicher verifiziert werden kann, musst du damit rechnen, dass ich Nachfragen stelle. Ich muss sicherstellen, dass du die Person bist, für die du Dich ausgibst.

Ferner hast du ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit dir das gesetzlich zusteht.

Schließlich hast du ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Insbesondere wenn du ein Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung Deiner Daten auf Basis meiner Interessenabwägung geltend machen möchtest, musst du damit rechnen, dass ich das genau prüfen werde. Ich habe meine Interessenabwägungen sorgfältig vorgenommen. Also den Art. 21 DSGVO bitte genau lesen und damit rechnen, dass ich auch hier Nachfragen zur „besonderen Situation“ i.S.d. Art. 21 Abs.1 DSGVO stellen werde.

Natürlich hast du auch ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Auch hier gilt, dass dies nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gewährt wird.

 

Löschung von Daten

Ich lösche personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn keine Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zu erfüllen. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

Für Nutzer-Accounts gilt Folgendes: Wenn der Account nicht mehr aktiv ist, wird spätestens nach 12 Monaten eine Prüfung erfolgen, ob der Account gelöscht werden kann. Eine Löschung kommt nicht in Betracht, wenn das zugrundeliegende Vertragsverhältnis noch nicht vollständig beendet ist. Das kann z.B. dann der Fall sein, wenn noch Forderungen meinerseits bestehen.

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtbehörde

Du hast das Recht, Dich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch mich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

 

Änderung dieser Datenschutzhinweise

Ich überarbeite diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung findest du stets auf dieser Internetseite.

Wenn du Fragen zum Datenschutz hast, kannst du Dich gerne an mich () wenden.