Über mich

Wer bin ich und was tue ich?

Hallo, ich heiße André und betreibe diesen Blog in meiner Freizeit, um meine Erfahrungen zu meinem Smart Home mit euch zu teilen. Hauptberuflich bin ich als EDV-Mitarbeiter unterwegs.

Es gibt bereits viele Seiten zum Thema Smart Home, jedoch sind manche Information nur schwer auffindbar oder (noch) gar nicht vorhanden. Oft findet man sie vor lauter Werbung und Preisvergleichen nur schlecht. Mit diesem Blog versuche ich, diese Informationen jedermann zugänglich und hoffentlich auch leichter verständlich zu machen – ohne aufdringliche Werbung, Datenübermittlung an Dritte oder Marketing-blabla:

  • Es werden keine externen Skripte eingebunden. Die eingesetzten Skripte sind ein Kompromiss aus Komfort und Geschwindigkeit und werden mit Optimierungstools vor der Auslieferung noch einmal reduziert.
  • Ich verzichte auf externe Schriften. Das reduziert den Netzwerktraffic und erhöht den Datenschutz. Das dadurch die Seiten nicht überall gleich aussehen, nehme ich dabei in Kauf.
  • Es wird kein externes Analysetool eingesetzt. Es läuft einzig Matomo mit den höchsten Datenschutzeinstellungen, um Fehler in der Auslieferung der Webseite erkennen zu können.
  • Alle Beiträge sind unabhängig und werden von mir privat finanziert. Ebenso verhält es sich bei den Kosten für das Hosting. Du kannst mich jedoch gern mit einer Spende unterstützen.
  • Es gibt keine aufdringliche Werbung – auch wenn Du deinen Ad-Blocker ausschaltest 😉
  • Es werden keine Cookies eingesetzt, auch wenn es für technisch notwendige Cookies keiner Einwilligung bedarf.
  • Ich stecke viel Aufwand in die Sicherheit der Webseite. So gibt es u.a. eine Content Security Policy, eine HTTP Strict Transport Policy sowie Schutzmaßnahmen gegen verschiedene Angriffe.

Kontakt

Wenn Du mich kontaktieren möchtest, findest Du die Kontaktmöglichkeiten am Ende der Seite.
Per E-Mail erreichst Du mich unter der Adresse

„Du“ statt „Sie“

Mir gefällt die Ansicht eines Blogger-Kollegen von einem lockeren, aber auch verbindlichen Kommunikationsstil – das geht am Besten mit einem „respektvollen Du“. Wie er bin ich für ein „Du“ statt einem „Sie“ und offenen, klaren Worten.