Homematic IP: Heizkörperthermostat und weitere Geräte angekündigt

Titelbild: Heizkörperthermostat Flex

Auf der Messe Light + Building 2024 stellt Homematic IP einige neue Geräte vor, die im Laufe des Jahres erscheinen sollen. Mit dabei sind:

  • die neue Zentrale Home Control Unit (Q4/24),
  • einen 2m-Lightstrip inkl Netzteil und HmIP-Controller, welcher bis auf 10m verlängert werden kann (Q3/24),
  • einen Rohrmotor mit besonders leisem Lauf und individuellen Fahrgeschwindigkeiten (2025),
  • Unterputz-Controller für Tür- und Motorschlösser zur Anbindung von Hauskommunikationssystemen, Codeschlössern, RFID- oder Fingerprint-Lesern (Q4/24),
  • Außen-Bewegungsmelder mit integriertem Schaltaktor (Q1/24) und
  • das Heizkörperthermostat „Flex“ (Q3/24)

Das Heizkörperthermostat Flex soll mit einem always-on E-Paper-Display einige Kritikpunkte der LC-Displays aus dem Weg räumen. Zudem bietet es eine Metall-Überwurfmutter und ein moderneres Design gegenüber den betagten Basic- und Standardthermostaten HmIP-eTRV-B* resp. HmIP-eTRV-2. Bleibt zu hoffen, dass es preislich unterhalb des EVO-Thermostats angesiedelt wird, welches doch recht teuer ist.

Updates

  • 11.04.2024: Typos
Hilf durch deine Bewertung mit, diesen Blog zu verbessern!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare