CCU: Backup und Recovery

Vor einer Änderung an deinen Programmen, deines Geräteparks oder einem CCU-Update (dort wird es dir im Update-Prozess bereits angeboten) solltest du immer ein Backup erstellen.

Sollte etwas schief gelaufen sein, kannst du mit der Backup-Datei und ggf. etwas zusätzlicher Arbeit die CCU auf einen vorherigen Zustand zurückversetzen.

Backup

Das Backup findest du in der CCU-Systemsteuerung unter dem Punkt Sicherheit:

CCU-Systemsteuerung - Sicherheit
CCU-Systemsteuerung – Sicherheit

Manuelles Backup

Das manuelle Backup kannst du in der Backup-Verwaltung anstoßen:

CCU Backup-Verwaltung
CCU Backup-Verwaltung

Nach einigen Sekunden Wartezeit wird dir eine Datei zum Download angeboten, welche du gut sichern solltest. Die Backupdatei gehört genau zu einer CCU-Firmware-Version, welche auch im Dateinamen kodiert ist.

Hinweis: Beachte, dass das Backup mit dem „System-Sicherheitsschlüssel“ verschlüsselt wird, falls einer eingestellt ist. Diesen Sicherheitsschlüssel solltest du also unbedingt in deinem Passwortspeicher sichern, da du ihn beim Recovery wieder benötigst.

Automatisches Backup

Die RaspberryMatic erstellt automatische Backups, welche auf dem angeschlossenen USB-Stick liegen. Auch bei Verwendung einer VM werden sie erstellt. Du findest sie im CCU*-Ordner /media/usb0/backup/

RaspberryMatic - automatisches Backup
RaspberryMatic – automatisches Backup

Wiederherstellung/Recovery

Das Einspielen des Backups, auch Recovery genannt, startest du auch über die Backup-Verwaltung der Sicherheit. Dabei muss die Backup-Datei zur Firmwareversion passen.
Solltest du für das Backup einen Sicherheitsschlüssel vergeben haben, so kannst du diesen jetzt heraussuchen.

Hinweis: Falls du auf der CCU noch eine RedMatic betreibst, solltest du sie vor dem Recovery stoppen.

CCU Recovery
CCU Recovery

Zunächst erscheint eine Sicherheitsabfrage. Wurde ein Sicherheitsschlüssel beim Erstellen des Backups vergeben, so wird dieser jetzt abgefragt. Dabei muss die CCU denselben Sicherheitsschlüssel verwenden oder es darf noch keiner gesetzt sein.

CCU Recovery-Sicherheitsabfrage
CCU* Recovery-Sicherheitsabfrage

Der Vorgang dauert nun ein wenig und die CCU startet danach neu. Man gelangt zwar direkt nach dem Recovery zur Login-Seite, kann diese aber noch nicht benutzen, da die CCU sich immer noch neu startet – hier benötigst du einige Minuten Geduld.

Hinweis: Falls du RedMatic mit Nodes, welche binäre Abhängigkeiten benötigen (bspw. der ZigBee-Node), installiert hattest, so muss das derzeit manuell wiederhergestellt werden. Dazu musst du das AddOn RedMatic sowie die Nodes nachträglich installieren.

Danach steht dir die CCU wieder zur Verfügung.

Updates

  • 28.07.2022: Umarbeitung: HowTo-Artikel-Format passte nicht wirklich
Hilf durch Deine Bewertung mit, dass andere den Artikel in den Suchergebnissen besser finden! Hat er Dir nicht gefallen? Was kann ich besser machen?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Älteste
Neueste Beliebteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare